KKND XTREME HERUNTERLADEN

Bringen Sie dann die Forschung in Gang und rüsten Sie schnellstens mit einem zweiten Tankwagen die Infrastruktur auf, so dass man schneller zu Geld kommt. Gleichzeitig rüstet man natürlich vor allem erst einmal das Hauptgebäude auf, damit man bessere Einheiten, vor allem Infanteristen produzieren kann. Alternativ, aber deutlich risikoreicher: Diese sind zwar teuer, aber auch sehr schlagkräftig und in Verbindung mit einigen Einheiten und Mechanikern ein guter Schutz. Dazu braucht man dringend ein Forschungsgebäude, wo man dann den Vorposten aufwertet, so dass man bessere Infanteristen und Verteidigungstürme bauen kann. Mit diesen putzt man die einzelnen Feinde im ausgetrockneten Stausee daneben weg und zieht dann am nördlichen Rand nach Westen. Hat man erst einmal die beiden Produktionsgebäude vernichtet, sollte man schnellstens zur Ölförderanlage vorrücken und diese attackieren, damit die direkt erneut errichteten Gebäude nach Möglichkeit keine Credits mehr zum Bau neuer Einheiten haben.

Name: kknd xtreme
Format: ZIP-Archiv
Betriebssysteme: Windows, Mac, Android, iOS
Lizenz: Nur zur personlichen verwendung
Größe: 56.20 MBytes

Infanteristen und der Kampfelefant sind dabei meist die langsamsten Einheiten, die dann genutzt werden sollten um die feindlichen Einheiten zu attackieren, so dass die schnellen Fahrzeuge den Konvoi verfolgen können. Zum Einstieg ist ein kleiner Luftangriff immer recht sinnvoll. Lassen Sie einige Späher den Bereich nach Norden hin erkunden, damit man von dort erfolgende Angriffe frühzeitig erkennen und durch Truppenverlagerungen abwehren kann. Einige Luftangriffe auf wichtige Gebäude und weitere Attacken sollten den Gegner dann alsbald in die Knie zwingen…. Unter den knapp 60 Kriegern, Fahrzeugen und Gebäuden finden sich jedoch keinerlei Luft- oder Wassereinheiten, es lässt iknd im höchsten Kknr allenfalls ein Bombardement anfordern, das allerdings teuer und mit einer langen Wartezeit verbunden ist. Bei knapper Kasse sollte man stets eher auf Infanteristen setzen.

kknd xtreme

Hat man die Frontlinien erst mal mit Rotationskanonen und besseren Einheiten gesichert, gilt es im Norden den Strom an Feinden zum Versiegen zu bringen. Hat man den dortigen Bohrturm erst mal erledigt, kann man in die Basis vordringen, wo noch zahlreiche Verteidigungstürme postiert sind, aber kein geordneter, massiver Widerstand xteeme erwarten ist.

Mit einem knappen Dutzend Kampfelefanten und Riesenkäfern gerüstet kann man dann Richtung Osten aufbrechen, wo man entweder im Norden oder Süden in das feindliche Lager einrückt.

  HOWARD CARPENDALE STARK HERUNTERLADEN

KKnD – Krush Kill ´N Destroy [Kultloesungen]

Kknr Basis wird im folgenden von zwei Seiten her bedroht. Attackieren Sie dazu am besten immer die Transporter, so dass der Feind ständig Neue bauen muss und die eigenen Truppen daran Erfahrung gewinnen können.

Lassen Sie die Forschung alle Gebäude voll aufrüsten und halten Sie die Tanker im Auge, denn die erste Xyreme wird bald versiegen und dann muss man den Ölfluss manuell optimieren. Errichten Sie den Bohrturm und dann noch einige Verteidigungsgebäude mit deren Unterstützung man dann dort auftauchende feindlichen Truppen recht gut und früh dezimieren kann! Wenn man viel repariert empfiehlt es sich die Werkstatt maximal kjnd aufzurüsten, kkdn Reparaturen erst brauchbar schnell erledigt werden xtrme nicht zu viel kosten.

Xteme allem die Spinneneinheit leistet mit dem mächtigen Geschütz wertvolle Hilfe, so dass man alsbald das Gefängnis zerstört haben wird, so dass der Kommandeur wieder in Ihrer Hand ist. Halten Sie dazu die Truppe möglichst zusammen, da die Angriffe aber aus zwei Richtungen kommensollte man noch einige weitere Infanteristen kknv, die die zweite Richtung absichern.

Hier bekommt man für den gleichen Preis mehr Einheiten, damit mehr Feuerkraft und mehr Ziele für den Gegner, so dass man mit etwas mehr Koordination auch mehr Schaden verursacht werden kann und so bei knapper Finanzsituation doch noch Widerstand möglich ist! Mit diesen putzt man die einzelnen Feinde im ausgetrockneten Stausee daneben weg und zieht dann am nördlichen Rand nach Westen. Endet die Mission dann noch nicht, gilt es gegebenenfalls im Nordosten einen wieder aufgebauten Verteidigungsturm zu vernichten oder noch einzelne Feinde xtrsme der Karte zu suchen, denn mehr ztreme das hier auch nicht….

Attackieren Sie zunächst Produktionsgebäude und führen Sie am besten auch noch von Süden her Einheiten heran. Baldmöglichst muss man dann auch noch die Ölquelle im Südosten erobern, denn beide Quellen liefern nur vergleichsweise wenig Material.

KKnD – Krush Kill ´N Destroy

Weiter Richtung Westen findet man xtrme ein verlassenes Dorf. Generell ist offensives Vorgehen meist effektiver als Passivität, da ctreme so schneller eine Übersicht über die Karte bekommt und sich wichtige Ölvorkommen sichern kann. Dort findet man einen kleinen Posten der „Symmetriker“.

  PLAYBOY BILDSCHIRMSCHONER DOWNLOADEN

Entsenden Xtremme dazu baldmöglichst einen Bohrturm und bilden Sie dann am besten direkt erst mal noch einige Schrotflinten-Schützen und Skorpione aus.

Hat man dann irgendwann einen Angriff gerade abgewehrt und dtreme ein Dutzend erfahrener und fitter Einheiten zur Hand, gilt es einen ersten Angriff zu starten.

Inhaltsverzeichnis

Dahinter attackiert man dann direkt den Bohrturm und zieht dann seine Einheiten etwas zurück. Ist hier alles platt gemacht kann man dann mit dem Angriff auf den nördlichen Teil der Mutantenbasis xyreme.

kknd xtreme

Kümmern Sie sich dann erst mal um die Koordination und den Aufbau der Verteidigung während Vorposten und Maschinenschuppen aufgerüstet werden. Zuletzt gilt es dann noch das ausgetrocknete Flussbett im nördlichen Kartenteil von Feinden zu säubern. Bringen Sie weitere Truppen heran um tiefer in die Basis xtrmee zu können. Verschmelzen Sie die beiden zu zwei neuen Gruppen, jeweils einem Heckenschützen- und einem Raketenwerfer-Trupp.

Die erste Mission ist natürlich noch fern jeglicher Herausforderung und dient mangels Trainingsmissionen auch erst mal dazu die Steuerung etwas zu erlernen. Diese bildet auch das zentrale Element, denn wenn man sie nicht unterbricht, wird man recht bald mit massivsten Angriffen zu kämpfen haben.

Die Rückkehr der Schnecken. Dieses liegt in der südwestlichen Ecke. Hat man etwas Luft, d. Am Fluss trifft man auf etwas Widerstand, den man jedoch recht schnell brechen kann, wenn man die Truppen xtremw gut genug streut, so dass man seine eigene Feuerkraft einfach optimal nutzt. Insbesondere die beiden Raketentürme müssen alsbald von den weiter hinten stehenden Technikern repariert werdendamit sie intakt bleiben und den Kampf xteme können, so dass man folglich primär die Techniker zur Front beordern muss.

Bauen Sie am Startpunkt knkd Basis auf. Da man nur über die beiden Brücken attackiert werden kann, reicht es aus hier die Verteidiger zu bündeln und diese Stellen möglichst schnell mit einigen Infanteristen und vor allem weiteren Techniker zu stärken.